ALMOND BROWNIES

VORBEREITUNG:

15 Min

KOCHZEIT:

30 Min

KALORIEN:

254

PROTEINE:

5

FETTE:

18

PORTIONEN:

12

KOHLENHYDRATE:

TAGS:

Glutenfrei, Meal Prep, Vegetarisch, enthält Nüsse, Snack

22

ZUTATEN

  • 110 g Kokosnussöl 

  • 1 Tasse (200 g) Kokosblütenzucker 

  • 3 Eier

  • 1 Tasse (95 g) gemahlene Mandeln 

  • 50 g natürlicher Kakao, ungesüßt

  • eine Prise Salz

  • 50g 72%ige dunkle Schokolade

  • 35 g Walnüsse, halbiert

ZUBEREITUNG

  1. Den Ofen auf 170°C (340°F) vorheizen und eine 20x20cm große Form mit Backpapier auslegen.

  2. Das Kokosöl in einem kleinen Topf schmelzen, den Zucker einrühren und dann in eine Rührschüssel geben. Die Eier hinzugeben und mit dem Schneebesen gut verrühren. Dann die gemahlenen Mandeln, das Kakaopulver und das Salz hinzufügen und mit einem Schneebesen gut verrühren. Zum Schluss die gehackte Schokolade unterrühren.

  3. Den Brownie-Teig in die vorbereitete Form füllen, mit den Walnüssen bestreuen und 30 Minuten lang im Ofen backen. Das Blech aus dem Ofen nehmen, die Brownies 30 Minuten lang in der Form abkühlen lassen und dann in Stücke schneiden.

  4. Nach dem vollständigen Abkühlen die Brownies in einem luftdichten Behälter bis zu 5 Tage aufbewahren.