GREEN GODDESS BOWL WITH TUNA STEAK

VORBEREITUNG:

10 Min

KOCHZEIT:

30 Min

KALORIEN:

506

PROTEINE:

41

FETTE:

19

PORTIONEN:

4

KOHLENHYDRATE:

TAGS:

Glutenfrei, Laktosefrei, High Protein, Meal Prep, Mittag

49

ZUTATEN

  • 1 Tasse (190 g) getrocknete Quinoa, abgespült

  • 1 Kopf Brokkoli, in kleine Röschen geschnitten

  • 1 Tasse (135 g) grüne Erbsen, gefroren

  • eine Handvoll frische Minze

  • eine Handvoll Basilikumblätter

  • 2 Avocados

  • Saft von 1 Limette

  • 200 g Babyspinat

  • 4 Thunfischsteaks (Gesamtgewicht ca. 450 g)

  • Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Die Quinoa nach den Anweisungen auf der Verpackung kochen, dann in eine große Schüssel geben und zum Abkühlen beiseite stellen.

  2. In einem anderen mittelgroßen Topf den Brokkoli 6-8 Minuten lang kochen, bis er weich ist. Gegen Ende der Kochzeit die grünen Erbsen hinzugeben. Das Gemüse abgießen und zum Quinoa geben.

  3. Minze, Basilikum, 1 der Avocados und Limettensaft in einer Küchenmaschine oder einem Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sobald die Mischung cremig ist, zu Quinoa und Gemüse geben und gut vermischen.

  4. Die restliche Avocado zerkleinern und unter die Quinoa rühren. Den Spinat unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zur Verwendung beiseite stellen.

  5. Die Thunfischsteaks mit Salz und Pfeffer würzen. Eine trockene Grillpfanne bei starker Hitze erhitzen und die Thunfischsteaks von jeder Seite 3-4 Minuten braten (je nach Dicke des Steaks). Nach dem Garen die Thunfischsteaks aus der Pfanne nehmen und 2-3 Minuten zur Probe beiseite stellen. 

  6. Den grünen Quinoa-Salat auf 4 Teller verteilen und mit einem Thunfischsteak servieren.