KALE, QUINOA & BLUEBERRY SALAD

VORBEREITUNG:

20 Min

KOCHZEIT:

15 MIn

KALORIEN:

599

PROTEINE:

18

FETTE:

32

PORTIONEN:

4

KOHLENHYDRATE:

TAGS:

Glutenfrei, Meal Prep, enthält Nüsse, Snack, Dinner

65

ZUTATEN

Für den Salat:

  • 1 Tasse (170 g) Quinoa

  • 1 großes Bündel Grünkohl, Stiele entfernt, Blätter gehackt (ca. 6 Tassen/400 g)

  • 400 g Dose Kichererbsen, abgetropft 

  • 1 Tasse (190 g) Heidelbeeren

  • 115 g Ziegenkäse, zerkrümelt

  • ½ Tasse (150 g) Mandeln, gehackt

  • 1 Avocado, Fruchtfleisch gewürfelt

Für das Dressing:

  • 4 Esslöffel Olivenöl

  • 4 Esslöffel Zitronensaft

  • 2 Esslöffel Honig

  • 1 ½ Teelöffel Dijon-Senf

  • Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Quinoa nach den Anweisungen auf der Verpackung kochen. Nach dem Kochen zum Abkühlen beiseite stellen.

  2. Die zerrissenen Grünkohlblätter in eine Salatschüssel geben.

  3. In der Zwischenzeit alle Zutaten für das Dressing verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Grünkohl träufeln. Mischen Sie das Dressing mit den Grünkohlblättern, um sie zu überziehen.

  4. Sobald der Quinoa abgekühlt ist, zusammen mit den Kichererbsen, Blaubeeren, Ziegenkäse, Mandeln und Avocado in die Schüssel mit dem Grünkohl geben. Alles gut durchmischen und servieren.